Da ich selbst Synästhetikerin bin, hatte ich bereits in meiner Kindheit eine besondere Beziehung zu Zahlen und Buchstaben. Ein Synästhetiker verbindet unwillkürlich mit einer Zahl eine bestimmte Farbe, Form oder auch einen bestimmten Duft. Als Kind hat mich diese Verkopplung von Reizen und Überflutung von Informationen z.B. in der Schulmathematik eher durcheinander gebracht.

Als ich dann als Teenager begann mich mit der Kabbalah zu beschäftigen, erkannte ich, dass es gar nicht so ungewöhnlich ist, Zahlen und Buchstaben mit bestimmten Formen, Farben und Gerüchen in Verbindung zu bringen. Ich konnte, im Gegenteil, erkennen, dass es durchaus seine Vorteile hat, dass eine Vier für mich immer rot, dynamisch und dennoch in sich hermetisch abgeschlossen ist, und dass ich einen moschusartigen, scharfen Duft mit der 4 verbinde. Das Geheimnis der größten
Gedächtniskünstler liegt in eben der Methode jede Zahl mit einer bestimmten, fixen Bedeutung zu verbinden und sie auf diese Art im Gedächtnis abzuspeichern.

 

Die Gematria, der Teil der Kabbalah, der die Zahlen- und Buchstabenmystik behandelt, funktioniert ähnlich.

Nun ist nicht jeder Synästhetiker ein Naturtalent der Gematria, weil die Gematria einem definierten System folgt, das jeden Buchstaben mit einer bestimmten Zahl, Farbe, Duft, Element, Gottheit, Mineral, Energie, Schwingung ect. in Verbindung setzt, während die Verbindungen, die ein Synästhetiker zwischen einer Zahl und einer Farbe sieht, individueller Natur sind. Bei Synästhetikern wird ein ganz persönlicher Bezug zwischen Zahlen, Buchstaben, Farben, Gerüchen ect. hergestellt, der nicht mal für den Synästhetiker selbst erklärbar sein muss, weil es sich um einen intuitiven Bezug handeln kann, während diese Korrespondenzen zwischen Zahlen und Buchstaben in der Gematrie klar definiert sind.

 

 

 

 

 

 

Einer der Sätze, der mir aus meiner Schulzeit am meisten in Erinnerung blieb, war die Aussage meines Lehrers, der Intelligenz folgendermaßen beschrieb: 'Intelligenz bedeutet so viele Zusammenhänge wie möglich herzustellen. Je mehr Zusammenhänge ein Gehirn herstellen kann, desto intelligenter ist ein Mensch'.

 

Dies ist ein weiterer Grund warum Symbolsprachen, demnach auch die Numerologie, so attraktiv für mich sind, denn durch die Beschäftigung mit der Numerologie kann man den Verstand und das Vorstellungsvermögen erweitern und auch trainieren. Wie so ziemlich jedes andere Körperteil sollte auch der 'Denkapparat' trainiert werden, wenn er aktiv, flexibel und erweiterungsfähig bleiben soll. Die Numerologie bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Übungsfeld um das Gehirn und das Erinnerungsvermögen fit zu halten und um dem Verstand immer wieder neue Nahrung zu geben.

 

Zudem baut sich unsere Welt auf Zahlen, bzw. auf der intelligenten Kombination von Zahlen und Buchstaben auf. Ohne ein Verständnis von Zahlen würde es keine Zeiteinteilung, keine Wissenschaft, keine Biologie, keine Medizin, keinen Flug zum Mond, keine Großstädte, kein Telefon, keinen Fernseher und keinen Computer geben. Vielleicht hätte der Mensch ohne Zahlen andere Mittel und Wege gefunden um eine ähnliche Welt aufzubauen, wie die, in der wir heute leben, aber fest steht, dass sich ein Großteil unserer Welt auf der sinnvollen Kombination von Zahlen und Buchstaben aufbaut.

 

 

 

 

 

 

Archeometer

Das Archeometer wurde von dem französischen Okkultisten
Alexandre Saint-Yves d'Aleveydre (1842 - 1909) entworfen als ein System um die Korrespondenzen zwischen Zahlen, Buchstaben, Farben, Gerüchen usw. ablesen zu können.

 

 

 

 

Ich biete folgende numerologische Berechnungen an:

Kabbalistische Numerologie (Gematrie):

- Geburtsdaten- und Namensanalyse errechnet nach dem Schlüssel der
kabbalistischen Zahlen- und Buchstabenmystik.

- Erstellung eines Numeroskops auf kabbalistischer Basis.

- die Berechnung und das Kreieren von Künstler- und Firmennamen, Logos, Namensänderungen  z.B. durch Heirat oder auch die Namensfindung für Neugeborene. Ein Künstler- oder Firmenname kann erstellt werden, 
um die persönliche Anziehungskraft zu steigern und um sich mit Hilfe dieses Namens auf ein bestimmtes Ziel zu konzentrieren.

Numerologische Berechnung nach Pythagoras:

- Geburtsdaten - und Namensanalyse errechnet nach dem Schlüssel des
Pythagoras; Erstellung eines Numeroskops und dessen Interpretation.

- Das Errechnen und Kreieren eines Künstler- oder Firmennamens und/oder
Logos nach dem Schlüssel des Pythagoras.

 

 

 

 

Schlüssel des Pythagoras

 

 

 

Numeroskopvorlage

 

 

Als Fallbeispiel dient im Folgenden das Numeroskop von Marilyn Monroe, geb. Norma Jeane Baker (manchmal vereinfacht Norma Jean), geboren am 01.06.1926 um 09:35h in Los Angeles, Kalifornien.

 

Die Berechnung in diesem Fallbeispiel erfolgt nach dem Schlüssel des Pythagoras, der für viele Namen, die nicht hebräischen Ursprungs sind, für den Laien wesentlich einfacher nachzuvollziehen ist und der mit Hilfe von entsprechender Fachliteratur interpretiert werden kann.

Eine kabbalistische Berechnung ist um einiges komplizierter, als die
Pythagoras Methode, weil es in der hebräischen Schrift in dem Sinne keine Vokale, sondern nur Konsonanten gibt. Die Vokale werden im Hebräischen durch bestimmte Konsonanten 'ersetzt', deren Bedeutung und Aussprache durch Punktsetzung, ähnlich wie im Arabischen, angezeigt wird, was die Berechnung für Anfänger relativ schwierig gestalten kann. Damit die folgende numerologische Berechnung leichter nachvollziehbar ist, benutze ich in diesem Fallbeispiel den Schlüssel des Pythagoras.

Als erster Schritt wird die Quersumme des Geburtsdatums (01.06.1926) wie folgt berechnet:

Geburtstag 1

+ Geburtsmonat 6

1 + 6 = 7

Das Additionsergebnis von Geburtstag + Geburtsmonat wird wiederum mit dem Geburtsjahr addiert

Additionsergebnis 7

+ Geburtsjahr 1926

= 1933

Von diesem Ergebnis wird die Quersumme errechnet:

1 + 9 + 3 + 3 = 16 (Trumpf XVI im Tarot - Der Turm)

1 + 6 = 7 (Trumpf VII im Tarot - Der Wagen)

Die Persönlichkeitszahl (Geburtszahl) ist in dem Beispiel von Marilyn Monroe also die 7.

Für Marilyn Monroes Geburtsdatum ergibt sich folgendes Numeroskop:

 

 

Die Anzahl der Zahlen der jeweilig besetzten Bereiche wird nun gezählt. Wichtig sind auch die Zahlen, die nicht besetzt sind, denn diese können im Numeroskop Fehlbereiche aufweisen. Durch die Fehlbereiche zeigen sich die Qualitäten, die uns entweder ganz fehlen oder die nur schwach ausgeprägt sind. Oft neigen wir dann zur Überkompensation in diesen Lebensbereichen

 

Zwei mal 1 im Chart (Numeroskop), eine 2 im Chart, keine 3 im Chart, keine 4 im Chart, keine 5 im Chart, zwei mal die 6 im Chart, keine 7 im Chart, keine 8 im Chart, einmal die 9 im Chart. Für jede vorhandene Zahl wird ein Kreis im Chart um diese gezogen, wodurch das Diagramm entsteht.

Nun fällt auf, dass die diagonale Zahlenreihe 3, 5, 7 leer ist in diesem Chart (Numeroskop, Geburtsdiagramm), was Marilyn Monroe den sogenannten Pfeil des Skeptikers einbringt. Dieser Pfeil besteht aus den leeren Stellen im Geburtsdiagramm, an denen eigentlich die Zahlen Drei, Fünf und Sieben zu finden sind, die, wenn vorhanden, zusammen den Pfeil der Spiritualität ergeben.

Wie allgemein bekannt litt Marilyn Monroe Zeit ihres Lebens unter außergewöhnlichen Minderwertigkeitskomplexen. Sie zweifelte immer an sich, ganz gleich wie groß ihre äußeren Erfolge auch waren. Zu ihrem Schauspiellehrer
Lee Strasberg sagte sie einmal 'I just want to be real!' worauf er antwortete 'But you are real. You are a real human being.' Es war ihr nicht genug und sie entgegnete 'But I feel I need to be more than this'.

 

Der Pfeil des Skeptikers war in ihrem Fall leider allzu bezeichnend. Sie zweifelte an ihrem Aussehen, an ihrem Talent, an ihrer Intelligenz und im Laufe ihres relativ kurzen Lebens auch zunehmend an ihrem Verstand, denn in ihrer Familie gab es mehrere Fälle von diagnostizierten Psychosen. Da Marilyn Monroe ein Zwilling war und numerologisch eine starke Betonung der 1 hatte, spielte der Verstand und die Intelligenz in ihrem Leben eine große Rolle. Sie wollte sich nicht nur als 'Sexsymbol' beweisen, sondern vor Allem als intelligente Frau. Ihr war es besonders wichtig von den Intellektuellen ihrer Zeit Anerkennung zu erhalten, was ihr Zeit ihres Lebens nur bedingt gelang und was immer wieder zu Problemen in ihrem Berufs- sowie auch in ihrem Privatleben führte.

 

 

 

Marilyn Monroe am Set von 'Misfits' 1961

 

 

 

Als nächster Schritt wird die Namenszahl berechnet. In diesem Beispiel berechne ich den Künstlernamen Marilyn Monroe und den tatsächlichen Namen Norma Jeane Baker zum Vergleich.

M= 4

A= 1

R= 9

I= 9

L= 3

Y= 7

N= 5

Vorname= 38= 3 + 8 = 11= 2

M= 4

O= 6

N= 5

R= 9

O= 6

E= 5

Nachname= 35= 3 + 5= 8

Vor- und Nachname= 38 + 35= 73= 10= 1 + 0 = 1

Die Namenszahl für den Namen Marilyn Monroe ist also die 1 und somit korrespondierend mit dem I. Trumpf des Tarots: I Der Magier. Die Eins weist auf eine überdurchschnittliche Begabung im kommunikativen Bereich hin und darauf, dass die Person über das nötige Charisma verfügt dieses Talent auch erfolgreich anzuwenden. Viele Einsen sind in Numeroskopen von verbal sehr expressiven Menschen zu finden. Eine auffällige Überbetonung der Eins im Diagramm kann allerdings auch auf eine übertriebene Ich-Bezogenheit hindeuten, was auch zu einem egozentrischen Auftreten
führen kann.

 

Interessant ist auch die numerologische und astrologische Korrespondenz, denn die 1 ist in der kabbalistischen Numerologie dem Planeten Merkur zugeordnet. Merkur ist astrologisch wiederum der Herrscher von Marilyn Monroe, da sie im Sternzeichen der Zwillinge geboren wurde. Derartige Übereinstimmungen findet man zwischen der Numerologie und der Astrologie immer wieder.

 



Für den Namen Marilyn Monroe ergibt sich folgendes Namensdiagramm:

 



Im Namensdiagramm des Künstlernamens von Marilyn Monroe ist die Verteilung wesentlich gleichgewichtiger, als es in dem oben errechneten Numeroskop für ihr Geburtsdatum der Fall ist. Fast alle Zahlen stehen hier in Verbindung zueinander, wodurch keine leeren Linien entstehen. In dieser Anordnung ergibt sich eine außergewöhnlich harmonische und erfolgsversprechende Konstellation.

 



Talentpfeile oder Leerstellen im Numeroskop:

 

Die Pfeile im Numeroskop für den Namen Marilyn Monroe



Wenn nun die vertikalen, horizontalen und diagonalen Linien miteinander zu Pfeilen verbunden werden, ergeben sich von acht möglichen harmonischen, erfolgversprechenden Pfeilen gleich fünf in diesem Namensdiagramm. Da es hier keine leeren Linien gibt, weist dieses Diagramm auch keinerlei spannungsgeladene Pfeile auf, die durch miteinander in Verbindung stehende Leerbereiche zustande kommen können. Außer der 2 und der 8 stehen alle Zahlen miteinander in Verbindung.

Vertikale, horizontale oder diagonal verbundene Linien (z.B. 1, 2, 3 oder 1, 5, 9 usw.) weisen auf Stärken, Gaben und Talente hin, während Pfeile, die aus leeren Linien bestehen, auf nicht ausgebildete Eigenschaften, Schattenthemen, Mangeldenken und Herausforderungen hinweisen.



Der eigentliche Geburtsname von Marilyn Monroe war Norma Jeane Mortenson. Aufgrund von Schwierigkeiten in der Klärung der Vaterschaft ließ die Mutter von Marilyn Monroe sie auf den Namen Norma Jeane Baker taufen. Als Vergleich zu ihrem Künstlernamen berechne ich nun auch das Namensdiagramm für ihren Geburts- bzw. ihren Taufnamen. Der Künstlername Marilyn Monroe ist eine Kombination des Nachnamens ihrer Großmutter und dem Vornamen der heute relativ unbekannten Schauspielerin Marilyn Miller.

Numerologische Berechnung für den Namen Norma Jeane Baker:

N= 5

O= 6

R= 9

M= 4

A= 1

1. Vorname: 25 = 2 + 5 = 7

J= 1

E= 5

A= 1

N= 5

E= 5

2. Vorname: 17 = 1 + 7 = 8

B= 2

A= 1

K= 2

E= 5

R= 9

Nachname: 19 = 1 + 9 = 10 = 1 + 0 = 1

Nun erhält man ein besonders interessantes Ergebnis wenn man Vor- und Nachnamen addiert, denn die Quersumme von Norma 7, von Jeane 8, und von ihrem Nachnamen Baker 1 ergibt 16. Die Quersumme von 16 ergibt wiederum
7 ( 7 + 8 + 1 = 16 = 1 + 6 = 7). Somit ergibt sich für ihre Namenszahl die gleiche Zahl wie für ihre Geburtszahl, die aus der Quersumme ihres Geburtsdatums ersichtlich wird, wie ich es oben anführe.

Marilyn sagte von sich selbst 'I am a Gemini. Two characters in one. Doctor Jekyll and Mister Hyde'. (Ich bin ein Zwilling. Zwei Menschen in einem. Doctor Jekyll and Mister Hyde.) Auch wenn sie ihre Rollen besprach oder wenn sie Therapeuten von sich selbst erzählte, redete sie oft in der dritten Person von sich, wie z.B. 'No, Monroe wouldn't do this'. Wenn sie für ihren übermäßigen Wunsch nach Aufmerksamkeit kritisiert wurde, versteckte sie sich oft hinter dem Waisenkind Norma Jeane und schob ihren übersteigerten Wunsch nach Aufmerksamkeit und Zuwendung wiederum auf diese in der dritten Person 'It's Norma Jeane. Not me.' Damit sagte sie auch aus, dass sie sich weder wirklich mit der Kunstfigur Marilyn Monroe identifizieren konnte, noch mit dem Waisenkind Norma Jeane, was zu einem immer größer werdenden Hindernis in ihrem Leben werden sollte, denn sie litt unter einem ausgeprägten Identitätsproblem. Marilyns Identitätsproblem wurzelte in ihrer Kindheit, denn sie wurde ständig herumgereicht. Von einer Pflegefamilie zur anderen, wo sie leider nicht unbedingt auf liebevolle Pflegeeltern traf, mal ganz davon abgesehen, dass sie Zeit ihres Lebens darunter litt, dass ihre Mutter in der Psychiatrie landete und dass sie zudem ihren leiblichen Vater nie kennenlernen durfte.

Was in dem Fallbeispiel von Marilyn Monroe zudem bemerkenswert ist, ist der Zusammenhang zwischen ihrem Geburtsjahr und ihrem Todesjahr. Marilyn Monroe wurde 1926 geboren und verstarb im Jahr 1962. Auch jemandem, der keine Erfahrung mit der Numerologie hat, wird wahrscheinlich auffallen, dass sich die Jahre 1926 und 1962 aus den gleichen Zahlen zusammensetzen. Ihr Geburtsdatum 01.06.1926 ergibt die Quersumme 7, was bedeutet, dass sie sich in ihrem Geburtsjahr 1926 in einem 7er-Jahr befand. In der Numerologie, wie auch in der Astrologie ist der jeweilige Jahresbeginn nicht der 1.1. eines Jahres, sondern das Jahr beginnt und endet jeweils mit dem eigenen Geburtstag. In ihrem Todesjahr 1962 befand Marilyn Monroe sich zum ersten Mal in ihrem Leben wieder in ihrem persönlichen Jahr der 7, das mit dem 01.06.1962 begonnen hatte ( 1 + 6 + 1 + 9 + 6 + 2 = 25 = 2 + 5 = 7 ). Leider konnte sie diese Chance nicht mehr nutzen, da sie wenige Wochen nach ihrem Geburtstag in der Nacht zum 05.08.1962 verstarb.

Die Jahre, in denen man sich in seinem persönlichen Jahr befindet, sind besonders prägnant und entscheidend. Da Marilyn sich im Alter von 36 Jahren das erste Mal seit ihrer Geburt wieder in einem 7er-Jahr befand, hätte sie in diesem Jahr die Chance zu einem umfassenden Wandel gehabt, was durch ihren nach wie vor mysteriösen Tod verhindert wurde. Sie hatte sehr viel vor in diesem Jahr, wie Freunde und Therapeuten berichteten. Wir werden höchstwahrscheinlich nie erfahren warum sie so früh verstarb und was letztendlich die wirkliche Todesursache war. Bis heute ist nach wie vor umstritten und es ranken sich viele Mythen darum, ob ihr frühzeitiger Tod ein Selbstmord, ein Mord oder ein Unfall war, was ihrem Status als Hollywood-Ikone auf eine tragische Weise zusätzliche Unsterblichkeit verleiht.

 

 

 

Norma Jeane Baker bevor sie zu Marilyn Monroe wurde, 1947

 



Für den Namen Norma Jeane Baker ergibt sich folgendes Namensdiagramm:

Die Zahlenkonstellationen im Numeroskop für den Namen

Norma Jeane Baker

Die Pfeile im Numeroskop für den Namen Norma Jeane Baker



Wenn man nun die Namensdiagramme für die Namen Marilyn Monroe und Norma Jeane Baker miteinander vergleicht, wird man erkennen, dass die Konstellation für den Namen Norma Jeane Baker nicht so gleichgewichtig verteilt ist, wie die für den Namen Marilyn Monroe, obwohl der Name Norma Jeane Baker ganz offensichtlich wesentlich mehr Buchstaben enthält und noch dazu sehr unterschiedliche. In dem Namen Norma Jeane Baker hatte sie nur zwei Talent-Pfeile im Gegensatz zu dem Künstlernamen Marilyn Monroe, der gleich fünf dieser erfolgversprechenden Pfeile aufweist.

Man könnte davon ausgehen, dass die nahezu endlos aneinandergereihten Namen, wie sie in stark katholisch geprägten Ländern üblich sind, ein Namensdiagramm automatisch gleichgewichtiger ausfüllen, als kürzere Namen, die sich aus weniger Buchstaben zusammensetzen. Das ist aber interessanterweise nicht der Fall, denn in der Namenswahl liegt der Schlüssel - wie bei einer Choreografie oder einer Melodie - in der Struktur, im Aufbau und in der Harmonie und nicht in der Anzahl der Buchstaben.


 

 

 

Beide Numeroskope im Vergleich:

 

 

 

Das Numeroskop links für den Namen Norma Jeane Baker

und das Numeroskop rechts für den Namen Marilyn Monroe

 

 

Obwohl das Numeroskop für ihren Geburtsnamen mit zwei Talentpfeilen vielversprechende Anlagen aufweist, ist deutlich erkennbar, dass das linke Numeroskop für den Namen Norma Jeane Baker wesentlich ungleichgewichtiger ist, als das rechte Numeroskop für den Namen Marilyn Monroe.

 

 

Sinnvolle Namenswahl: Nomen est Omen

 

Die Numerologie zeigt an, dass Norma Jeane sich mit der Kunstfigur Marilyn Monroe ein erfolgreiches, nahezu unschlagbares Image erschaffen konnte. Letztlich versuchte sie jedoch ihr Leben lang vergeblich eine harmonische Verbindung zwischen dem sich nach Liebe, Anerkennung und Aufmerksamkeit sehnenden Waisenkind Norma Jeane Baker und der von ihr selbst erschaffenen Hollywood-Ikone Marilyn Monroe herzustellen. 

 

Durch das Fallbeispiel von Marilyn Monroe wird ein wesentlicher Grundsatz der Numerologie deutlich, der besagt, dass man einen Künstlernamen wählen sollte, der harmonisch aufgebaut ist und der eventuelle Schwächen ausgleichen kann, der aber gleichzeitig auch einen realen Bezug zur eigenen Persönlichkeit haben sollte. Man kann zwar versuchen sich hinter einem Image zu verstecken, so wie Marilyn Monroe es tat, aber im tiefsten Inneren kann man sich selbst nicht belügen und vorgeben jemand ganz anderes zu sein, als man wirklich ist. So wie die passende Frisur, ein gutes Make-Up oder ein elegantes Kleid bestimmte Problemzonen überspielen können und das, was man an sich mag, betonen können, kann man mit einem klug gewählten Künstlernamen sozusagen seine persönlichen Problemzonen kaschieren und man kann seine individuellen Stärken hervorheben.

Der gewählte Künstlername sollte immer einen Bezug zur realen Person haben. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das, dass man nicht einen so gehaltvollen Namen wie
Cäsar oder Cleopatra wählen sollte, wenn man diesen Namen und das damit verbundene Gewicht nicht tragen kann. Das Gleiche gilt in der Namensfindung für ein Kind oder auch für eine Firma.

 

Wir können aber sozusagen auch in einen Namen hineinwachsen. Es gibt bestimmte Namen, die eine starke Autorität ausstrahlen. Kaum ein Säugling wird bereits bei seiner Geburt über diese Autorität verfügen, aber dieser Mensch hat die Möglichkeit im Laufe seines Lebens in diese Autorität hineinzuwachsen.

 

Es heißt Nomen est Omen

 

Das Hineinwachsen in einen Namen, also seinem Namen gerecht zu werden, wurde z.B. von indianischen Stämmen kultiviert, von den ägyptischen Pharaos genutzt und wird auch noch heute in vielen Königshäusern eingesetzt. Die Geschichte zeigt aber auch, dass es nicht jedem gelungen ist seinem Namen gerecht zu werden, bzw. dass manch einer seinem Namen gar nicht gerecht werden wollte. 

 

Da eine neu entstehende Firma sozusagen auch ein Baby ist, das noch kräftig wachsen soll, ist es sinnvoll sich seine Ziele von Anfang an so bewusst wie möglich zu machen, um die Messlatte weder zu hoch, noch zu niedrig zu halten.

 

 

 

 

Marilyn Monroe by M.H.Greene, NYC March 1955



 

 

Einige Stichpunkte für die 7 als Geburts- und/oder als Namenszahl:

- Die 7 gilt in fast allen Kulturkreisen als eine sehr wichtige, mystische und kraftvolle Zahl und besitzt von daher einen ausgeprägten Symbolwert.

- Aus der Addition der Zahlenreihe von 1 - 7 ergibt sich die vollkommene Zahl 28.

- Die 7 ergibt sich aus der Addition von 3 und 4, also von Seele und Körper; das Menschliche. Auch die 3 Mondphasen und 4 Himmelsrichtungen finden sich in der 7 vereint als geomantische Gravierungen, wie sie in den Höhlenmalereien in den Gravierungen in
Locmariaquer  in der Bretagne zu bewundern sind.

 

- Eine Woche hat 7 Tage.


- Bei den Sumerern, Babyloniern und Ägyptern galt die 7 als eine heilige Zahl.

- Bei den Indern spielt die 7 eine außerordentliche Rolle. Sie ist, neben der 3, in den Veden die bedeutsamste Zahl.

- Auch in der Bibel hat die 7 einen besonderen Stellenwert: Gott schuf die Welt in 6 Tagen und am 7. Tag ruhte er sich aus. Der 7. Tag der Woche wurde gesegnet und als heilig gesprochen.


- Die 7 ist die Zahl, die in der Bibel am häufigsten genannt wird.

- Die 7
Chakren

- Die 7 Vater Unser

- Die 7
Todsünden

- Die 7 Tugenden

- Die 7
Weltwunder

- Die 7 Meere

- Auch für die Hebräer hat die 7 eine besondere Bedeutung, schon aufgrund des heiligen 7. Tages, des Sabbats.

- In der
Keilschrift hat die 7 die Bedeutung von Fülle und Ganzheit.

- Der 7. Sinn


- Die 7 (alchimistischen) Stufen, die zum Tempel der Weisheit führen.

- Die Lebenszyklen werden fast immer der Zahl 7 zugeordnet. In der Astrologie entspricht die 7 dem Saturn-Zyklus, der uns alle 7 Jahre einen neuen Wachstumszyklus durchlaufen lässt.

 



Menschen mit der Geburts- und/oder Namenszahl 7 sind äußerst feingeistige Menschen, was nicht gleichzusetzen ist mit reiner Intellektualität. Sie sind geborene Wissenschaftler, Suchende, Reisende, Forscher, Einzelkämpfer. 'Der Wagen', der 7. Trumpf im Tarot, symbolisiert eine machtvolle Introspektion, die dem Kräftesammeln, der Konzentration und der Fokussierung dient, um zum geeigneten Zeitpunkt in Aktion zu treten. Und der geeignete Zeitpunkt ist für den Menschen mit der Zahl 7 ein entscheidender Faktor, denn er neigt dazu, die Dinge zu überstürzt anzugehen, oder aber den 'Antritt der Reise' (VII Der Wagen) zulange hinauszuzögern, so dass er seinen eigenen Erfolg dann auch sabotieren kann. Dies dient dem 'unerlösten' Charakter dazu ihn anzutreiben sich immer wieder auf neue Ziele zu konzentrieren, denn er neigt dazu sich nicht lange auf seinen Erfolgen ausruhen zu können. Kein Ziel ist ihm hoch genug oder zu weit entfernt. Marilyn Monroe sagte über den Beginn ihrer Kariere 'Wenn ich nachts einsam und mit knurrendem Magen im Bett lag, musste ich daran denken, dass es da draußen Millionen von anderen Mädchen gibt, die den gleichen Traum träumen wie ich... aber ich wusste: ich träume am Stärksten.'

Die 7 hat, ähnlich wie die 1, die Fähigkeit ihre Träume zu kristallisieren und zu manifestieren.

 

7er Menschen gelten als spirituell, jedoch nicht als religiös. Da sie selbst Suchende sind, die von einer gewissen Eigenwilligkeit begleitet werden, wollen sie ihren eigenen Weg gehen und selbst herausfinden, was für sie Sinn macht.

 

Die 7 ist die Zahl der Intuition und steht mit der göttlichen Führung in Verbindung. Nicht nur der 7. Sinn bezieht sich auf die Intuition, sondern auch das 7. Chakra, das Kronen-Chakra, das als das Tor zum höheren Selbst gilt, bezieht sich auf die Intuition.

 

Die 7 ist die Zahl der Zeit, da die 7 dem Saturn-Zyklus entspricht und Saturn über die Zeit herrscht.

Zeit wurde in Marilyn Monroes Leben zu einem alles bestimmenden Faktor. Sie war bereits zu Beginn ihrer Kariere, als noch unbekanntes Model, zumindest dafür bekannt, immer zu spät zu kommen. Je älter sie wurde, desto extremer wurde sie in ihren Verspätungen, was u.a. dazu führte, dass die gesamte Crew 4-7 Stunden auf sie warten musste, bis sie aus ihrer Garderobe am Set erschien. Ihr Psychologe deutete ihre zunehmenden Verspätungen als 'Eine Leugnung der Zeit und damit des Alterns.'

Für mich persönlich ist dies eine relativ oberflächliche Betrachtungsweise. Man muss bedenken, dass Norma Jeane ihre schlimmsten Kindheitserfahrungen in Pflege- und Kinderheimen sammelte, und unter der Aufsicht von verhassten Pflegeeltern mit sehr strengen und rigiden Regeln. Meiner Ansicht nach ist diese Abneigung gegen Zeit, den damit verbundenen Regeln, und gegen Pünktlichkeit einerseits auf ihr übersteigertes Aufmerksamkeitsbedürfnis zurückzuführen, und andererseits wird sie wohl ihr Leben lang gegen strarre Routine angekämpft haben, weil sie diese unweigerlich mit den strengen Regeln und den traumatischen Erfahrungen eines Kinderheims in Verbindung bringen musste. Auch die Behandlung der Stars seitens der Filmstudios im Hollywood der 50er und 60er Jahre, glich keinesfalls der gottgleichen Behandlung der Stars der 20er und 30er Jahre, die seit frühester Kindheit Marilyn Monroes Idole waren. Zu diesen Zeiten hatten Hollywood Stars knallharte Knebelverträge, die einem Viehhandel in nichts nachstanden. Selbst auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, als sie die Hauptrolle in 'Gentlemen Prefer Blondes' neben Jane Russel spielte, erhielt sie eine drittklassige Garderobe und eine Gage von 500$ die Woche, im Gegensatz zu Jane Russel, die mehr als das Zehnfache erhielt, und eine eigene Garderobe hatte. Durch diese schlechten Arbeitsbedingungen, erscheint es mir ziemlich offensichtlich, dass diese Abneigung von Zeit und Routine eine Form von Rebellion gegen die Studiobosse war, und gegen bestimmte Methoden von verschiedenen Regisseuren mit denen sie sich andauernd im 'Kalten Krieg' befand.

Da den 7er Menschen eine alte, weise Führerseele nachgesagt wird, konnte Marilyn Monroe eine solche Behandlung nicht dulden. Sie war die erste Hollywoodschauspielerin, die den Studiobossen den Rücken kehrte, alles auf eine Karte setzte, um ihre Trümpfe auszuspielen. Es gibt die berühmte Anekdote, die erzählt, wie sie während der nervenaufreibenden Dreharbeiten von 'Gentlemen Prefer Blondes' zu Darryl F. Zanuck, dem damaligen Studioboss der 20th Century Fox, ins Büro marschierte und ihm nach stundenlanger Debatte sagte 'This picture is called Gentlemen prefer Blondes. I am the blonde, but are you a gentlemen?'. Wie dem auch sei: sie floh nach New York in die Strassberg Studios und gründete einige Zeit später als erste Hollywoodschauspielerin ihr eigene Produktionsfirma. Als sie zwei Jahre später triumphierend auf die Bitten der ums Überleben des Filmstudios kämpfenden Hollywoodbosse nach Los Angeles zurückkehrte, handelte sie als erste Schauspielerin nun ihrerseits einen Vertrag aus, der ihr Rechte einräumte und dem Studio Pflichten aufbrummte, wie Hollywood es bisher nicht gesehen hatte. Damit hat sie auch einen Präzedenzfall für alle ihr nachfolgenden Schauspieler geschaffen, wodurch sie erneut ihrer 7er Rolle als Vorreiterin gerecht werden konnte.

Menschen mit dem Symbolwert 7 wollen ihr Leben lang lernen und sich entwickeln. Sie wollen immer in Bewegung sein, wobei sich dies auch in einer inneren Bewegung, also in dem Bedürfnis nach innerem Wachstum äußern kann. 7er Menschen sollten darauf achten ein Gleichgewicht zwischen innerer und äußerer Bewegung zu erhalten, also zwischen einem inneren und äußeren Wachstum, da sie ansonsten zu eigenbrötlerisch, zu wenig sesshaft sein können und von einer aufreibenden Rastlosigkeit geplagt werden können.


Marilyn Monroe war auch der erste Hollywoodstar, der es wagte, sich als eine als kommerziell und plakativ verschriene platinblonde 'Sexbombe' nach New York in die Lee Strassberg Studios for Method Acting zu wagen, die damals als links, ja sogar als kommunistisch galten. Als kommunistisch zu gelten konnte im damaligen Amerika sehr gefährlich werden, denn zu diesen Zeiten gab es wahre Hetzjagden auf alles was nur ansatzweise kommunistisch erschien. Marilyn wurde in den Actors Studios anfangs argwöhnisch von ihren intellektuellen Mitstudenten beäugt und auch belächelt. Sie aber saß still und bescheiden in der letzten Reihe und machte sich ihre Notizen. Heute zieht jeder ihrer damaligen Kommilitonen den Hut vor der ungewöhnlichen Entscheidung, dass sie sich auf dem Höhepunkt ihres Weltruhms vollkommen umorientiert hat, um das Schauspielhandwerk noch mal von Grund auf zu erlernen.

Sie macht ihrem Symbolwert nicht nur auf numerologischer Ebene alle Ehre, sondern auch als Symbol für den 'amerikanischen Traum' als solchen. Das 'arme Waisenkind' Norma Jeane, das zu einem der erfolgreichsten Hollywood Göttinnen wurde. Marilyn Monroe wurde zum Symbol für das, was wir selbst heute noch mit Hollywood verbinden und für das, was Männer zu Frauen hinzieht.

Was den Menschen mit dem Symbolwert 7 zum Verhängnis werden kann, ist auf der anderen Seite auch ihr höchstes Gut: eine kompromisslose Individualität und eine gesteigerte Sensibilität. Diese Menschen neigen aufgrund ihrer erhöhten Empfindsamkeit dazu sich immer wieder zurückzuziehen, was bei anderen auf Unverständnis stoßen kann, zumal 7er Menschen auf andere kaum introvertiert, sondern, im Gegenteil, eher extrovertiert wirken. Marilyn verbrachte zum Teil tagelang allein zu Hause oder saß alleine auf der Bank an einem Spielplatz, um die Kinder beim Spielen zu beobachten und dabei die Vögel zu füttern. Sie war sogar so alleine, dass sie eines Nachts bei einem Radiosender anrief, als sie einer Sendung lauschte, in der das Thema Einsamkeit besprochen wurde. Der Radiomoderator konnte zunächst nicht glauben, dass es sich bei der nächtlichen Anruferin tatsächlich um Marilyn Monroe handelte. So vereinbarte er ein Treffen mit der mysteriösen Unbekannten. Als er sie dann leibhaftig vor sich stehen sah, fragte er sie, wie es sein könne, dass ein Star, wie Marilyn Monroe, so einsam war. Sie erwiderte 'Have you ever been in a room full of people and you felt lonely?' 'Yes, I did.' entgegnete der Radiomoderator. 'Multiply this feeling with a million and you will understand how lonely I feel.' erklärte Marilyn.

 

Die schmerzhafte Einsamkeit, unter der Marilyn Monroe litt, ist glücklicherweise nicht unbedingt kennzeichnend für 7er Menschen. Auch wenn Alleinsein ein großes Thema für 7er Menschen ist, bedeutet dieses Alleinsein nicht unweigerlich unter einem Gefühl der Einsamkeit zu leiden. 7er Menschen sind immer wieder aufgefordert ihre Alleingänge zu unternehmen, da sie Initiatoren, Vorreiter und Erfinder sind. Diese Rolle muss aber nicht mit einem schmerzlichen Gefühl der Einsamkeit einhergehen.

 

 

 

 

 

Bei der Kreation eines Künstler- oder eines Firmennamens ist es wichtig eine Balance; ein Gleichgewicht zwischen den eigenen Wurzeln und dem angestrebten Ziel zu erhalten. Man kann nicht ohne Weiteres von Norma Jeane Baker zu Marilyn Monroe oder von David Robert Jones zu David Bowie werden, wenn die Diskrepanz zwischen dem, wo man herkommt und dem, wo man hin will, zu groß ist.

Von daher sollte ein Künstlername, ein Firmenname oder auch ein
Logo, mit großer Sorgfalt gestaltet werden. In Russland oder in China z.B. ist es durchaus üblich sich namentlich umbenennen zu lassen, mit der Absicht dem eigenen Leben und der Karriere die gewünschte Ausrichtung zu geben. Auch im Geschäftsleben ist es gang und gäbe einen Profi damit zu beauftragen, einen passenden Firmennamen oder ein aussagekräftiges, attraktives Logo zu gestalten.

Falls Sie Interesse an einer Logo Gestaltung haben, besuchen Sie gerne auch den Menüpunkt
Design.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Jeder Mann und jede Frau ist ein Stern *